Rechnen ist keine Mathematik!


aber es kann »nach Art der Mathematik« erfolgen, nämlich um Kinder darin zu schulen, Behauptungen durch Argumente zu begründen. Die dabei zugrunde liegende Intention ist zutiefst aufklärerisch:
 
Schüler sollen lernen, Aussagen (über Zahlen) durch eigenes Denken zu verstehen – oder gar selbst hervorzubringen – und nicht nur als Wissen einer Autorität hinzunehmen.
 
Mit dieser aufklärerischen Intention geht eine pädagogische einher:
 
Etwas selbst zu verstehen schafft Selbstbewusstsein und ist Hilfe zur Selbsthilfe.